hlange klHartmut Lange war zuletzt Lehrer in einer Brennpunktschule in Marburg. Schwerpunkt seiner Arbeit mit Grundschulkindern war der Schriftspracherwerb vor allem mit Kinder mit Migrationshintergrund. Die Freinet-Pädagogik war stehts wesentlicher Hintergrund seiner Arbeit.
Neben seiner hauptsächlichen Arbeit an der Schule hatte er mehr als ein Jahrzehnt Lehraufträge im Fachbereich Germanistik an der Justus-Liebig-Universität in Giessen. Schwerpunkt auch hier der Schriftspracherwerb und Vorbereitung für Schulpraktika unter Einbeziehung der Freinet-Pädagogik.
Kontakt aufnehmen.
R Valtin1Die DGLS ist eine Tochter der International Reading Association (IRA) und Mitglied von FELA (Federation of European Literacy Associations) und IDEC (International Development of Europe Committee der IRA). Renate Valtin ist zuständig für die Kooperation mit den internationalen Institutionen und Gremien, zu denen die DGLS gehört. Sie ist Vize-Vorsitzende von FELA  und Vorsitzende von IDEC.  Ferner ist sie Chairperson der PISA PISA/PIRLS Task Force der IRA. Gegenwärtig ist sie für die DGLS zuständig im EU-Projekt Elinet. Weitere Informationen zu ihren Arbeitsschwerpunkten, Veröffentlichungen und Forschungsprojekten finden sich unter http://www.amor.cms.hu-berlin.de/~h0319kfm/ sowie http://www.academia-net.org/alias/Profil/Prof-Dr-Renate-Valtin/1134083
Kontakt aufnehmen.
Prof. Dr. Ada SasseAda Sasse ist Professorin für Grundschulpädagogik mit dem Schwerpunkt Deutsch an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre hat sie im Schriftspracherwerb, in der Didaktik des inklusiven Unterrichts sowie bei inklusiven Schulentwicklungs- und Organisationsprozessen. Im Vorstand der DGLS ist sie Beisitzerin.
Kontakt aufnehmen.







Erika HuthErika Huth ist Grundschullehrerin. Sie wurde vom Landesinstitut Hamburg zur Schriftsprachberaterin ausgebildet und war bei der Umsetzung des Sprachförderkonzeptes aktiv an der Ausbildung der SprachlernkoordinatorInnen beteiligt. Für das „Philosophieren mit Kindern“ setzt sie sich in ihrer Funktion als Multiplikatorin im Unterricht und in Seminaren ein. Ihr besonderes Interesse gilt der Sprachförderung in sachunterrichtlichen Handlungssituationen. Seit 2008 arbeitet sie mit einer halben Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Hamburg im Fachbereich Sachunterricht. Ihre Seminare kann sie praxisnah in enger Zusammenarbeit mit ihrer Grundschule anbieten.
Kontakt aufnehmen.

Gerd Peter WindGerd Peter Wind ist Lehrer für Sonderpädagogik mit den Schwerpunkten Lernen sowie soziale und emotionale Entwicklung. Er arbeitet an einer Hauptschule in Remscheid. Dort unterrichtet er seit 2002 in integrativen Lerngruppen.

Kontakt aufnehmen.



Florian DietzFlorian Dietz ist als Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Grundschulpädagogik/Humboldt-Universität zu Berlin im Lernbereich Deutsch und in der Allgemeinen Grundschulpädagogik tätig. Als Didaktiker der deutschen Sprache und Literatur liegen seine Arbeitsschwerpunkte im Bereich der Kinderliteratur und in der Mediendidaktik. Weitere Forschungsinteressen sind die Theoriegeschichte sowie eine kulturwissenschaftliche Grundlegung der Grundschul-Deutschdidaktik. Florian Dietz war vor seiner Tätigkeit als Lehrender an der HU als Lehrer in Freien Schulen und als freischaffender Musiker tätig.
Kontakt aufnehmen.
Prof. Dr. Alfons WellingName: Prof. Dr. Alfons Welling

Kontakt aufnehmen

Funktion: Präsident





Auf der Mitgliedertagung im November 2011 fanden Vorstandswahlen statt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
  • Präsident: Prof. Dr. Alfons Welling
  • Vizepräsident: Florian Dietz
  • Schatzmeister: Gerd Peter Wind
  • Schriftführerin: Erika Huth
  • Beisitzerin: Prof. Dr. Ada Sasse
  • Beisitzerin: Prof. Dr. Renate Valtin
  • Beisitzer: Hartmut Lange
Hier finden Sie die Anschriften der Vorstandsmitglieder zur Information und zur Kontaktaufnahme.

Weitersagen


Zum Seitenanfang